Ruhrpottschnauzen, Südtribüne, 31 Punkte!

Was denkt man vorm ersten Stadionbesuch im Leben? Kann ich euch ziemlich genau sagen, einschlägige Erfahrungen – je nach aktuellem Wohnort – mit Fans (und Gegnern) von Eintracht Braunschweig, Hertha BSC, HSV und St. Pauli haben mein Bild von Fußballstadien geprägt. Gegenüber des Millerntors und jetzt nahe des Volksparkstadions zu wohnen hat auch nicht geholfen – die unangenehmen Fans, sprich Volltrunkene, Hooligans und Idioten, fallen als Außenstehender immer am meisten auf. Anstatt mir das ganze aus der Nähe anzuschauen und mir eine echte Meinung zu bilden, bin ich lieber auf Distanz geblieben und hab Vorurteile gepflegt. Bis Freitag Abend.

Die Vorurteile kamen schon auf dem Weg zum Stadion angesichts des ganzen geballten Ruhrpottcharmes um mich herum ins Wanken. Ich bin zwar „Nordish by nature“ and liebe norddeutsche Zurückhaltung und Understatement, aber der besondere Charme des Ruhrpotts und seiner Bewohner schafft es doch immer wieder. Jetzt wusste ich auch ganz genau, warum’s nen Pott-Verein sein musste für mich und keiner der Nord-Clubs.

So positiv wie der erste Eindruck von den Fans fiel auch der erste Eindruck vom Stadion aus – das Westfalenstadion macht schon was her. Gar nicht so blöd, dass wir fast direkt unterm Dach saßen, von oben kann man die Größe des Stadions und die Menschenmassen besser erfassen. Außerdem grenzte Block 33 direkt an die Südkurve – perfekter Blick auf die Südtribüne also. Unwissenheit gepaart mit finanziellem Engpass kauft gute Karten!

Nenas Auftritt war kurz, schmerzlos und erstaunlich gut – viel beeindruckender als Nenas gute Live-Stimme war aber der dröhnende Chor aus der Süd. Mein BlackBerry konnte den Klang nicht ganz optimal aufzeichnen, aber ein kleiner Eindruck meiner ersten Begegnung mit der Südtribüne hier:

 

6 Kommentare

  1. Und nen wirklich sch??nen und wesentlich besser informierten Blogeintrag zum Spiel gibt es hier: http://www.tinneff-blog.de/archives/3213Klopps Ausraster hat man ??brigens auch von oben sehen k??nnen – das ist aber nen eigenen Eintrag zum Thema Trainer wert, find ich.

  2. So, mein Artikel ist dann auch mal online.Mit Fotos und Video und ??berhaupt!Ach und was die Jungs auf der S??d da singen? Ganz einfach:Wer wird Deuscher Meister? BVB Borussia! Wer wird Deutscher Meister? Borussia BVB…

  3. … nach dem 2:0 halten sich die Fans nicht mehr an die Sprachregelung des Vereins und geben schonmal eine Prognose f??r das Ende der Saison ab:"Wer wird deutscher Meister!? BVB Borussia!Wer wird deutscher Meister!?Borussia BVB! Hey"

  4. Aaaaaah, und jetzt hab ich nen Ohrwurm. Danke!Hier stehen grad zwei HSV-Fans und erkl??ren mir, dass es diese Saison ja auch total einfach wird, Meister zu werden. Hach ja, ich mag Fu??ballfans. 😉

  5. Hi ich bin durch 11Freunde auf deinen Blog gesto??en und lese ihn so ziemlich seit dem beginn! Bin selber BVB Fan und in dem Lied das du meinst geht es um die deutsche Meisterschaft und wer sie gewinnt! ;-)Hier ein Link zu dem Lied:http://www.youtube.com/watch?v=g3JiWFHoWocBei Youtube findest du auch viele andere BVB Lieder die dir bei deinem n??chsten Stadionbesuch sicherlich hilfreich sein werden! 😉

  6. Hihi, danke und ich werde flei??ig ??ben. Gegen Werder gibt es leider keine Karten mehr, aber das erste Heimspiel nach der Winterpause gegen Stuttgart nehme ich mir zumindest fest vor. Und nat??rlich werde ich das geographisch zu meiner Wohnung am n??chsten liegende Stadion auch besuchen, wenn der HSV sich dann nochmal gegen Dortmund versucht. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s