Endlich wieder Fußball?!

Die verzweifelten Blicke von Fu??ballfans w??hrend der Winterpause
kannte ich ja, und hab mich immer dr??ber lustig gemacht. Auch in
dieser Winterpause, denn dank viel Stress mit Beh??rdeng??ngen wegen
meiner frischen Selbst??ndigkeit und einer tollen Grippe war mir
pers??nlich ja ganz recht, dass ich mir nicht auch noch Sorgen um den
BVB und mein Kicker-Team machen musste. Und dass die Dortmunder Jungs
ne Pause brauchten, war ja mehr als deutlich. Allerdings f??nde ich die
Winterpause wahrscheinlich auch so schrecklich wie ihr, wenn mein Team
irgendwo im Mittelfeld verzweifelt auf die Aufholjagd hoffen w??rde.
Tut es aber nicht.

??berraschende Erkenntnis Nummer 1: Etwa eine Woche vor dem
R??ckrundenstart wurde ich kribbelig. ??u??erte sich in vermehrter
Lekt??re des Sportteils auf BILD und hektischem Aufstellen meines
Kicker-Teams aus seit November sorgf??ltig gescouteten Transfers. Ruud,
Elia, Sarpei und Adler (zu teuer) flogen, Cisse, Sam, Lahm und Kraft
kamen. Meinen Instinkt bez??glich Ruud finde ich ??brigens angesichts
der DANACH aufgekommenen Real-Diskussion wirklich bemerkenswert. Wird
doch mit mir!

??berraschende Erkenntnis Nummer 2: Die Angst vorm Einbruch hatte mich
nach Sevilla und Frankfurt gepackt. Deswegen echte Nervosit??t vorm
ersten Spiel, schlimmer gemacht durch die Anwesenheit eines
Abstand-z??hlenden Bayern-Fans. ??brigens, Uwe, 16 Punkte, falls du dich
verz??hlt haben solltest.

??berraschende Erkenntnis Nummer 3: Kein Einbruch, business as usual.
Meine bekannterma??en pessimistischere Freundin, gepr??gt und
traumatisiert von jahrelangen Pleiten, glaubte ??brigens selbst noch
beim Stand von 0:3, dass es schief gehen k??nnte.

W??hrend des Rests des Spieltages fragte ich mich ernsthaft, was ich in
der Winterpause eigentlich an Wochenenden gemacht hatte. Konferenz
h??ren, Kicker-Spieler beobachten (36 Punkte ??brigens, 8 mehr w??ren es
gewesen, wenn ich Kraft ins Tor gestellt h??tte. Aber so lange mein
Gegenspieler Viktor nur 28 hatte…), Sportstudio, Sportschau –
wahrscheinlich hab ich wegen des Mangels an Bundesliga letzten Monat
soviel geschafft. Letzte ??berraschende Erkenntnis: Ich hab’s wohl doch
vermisst.

3 Kommentare

  1. Ja, endlich haben Wochenenden wieder einen Sinn. Ob Winter- oder Sommerpause, ich frage mich jedes Mal, wie ich die Zeit sinnvoll ??berbr??cken kann. Manchmal f??llt das gar nicht so schwer, aber meistens packt es mich nach ein paar Wochen dann doch wieder. Umgekehrt funktioniert es meist auch nicht, die spielfreie Zeit als "Fastenkur" zu verstehen und seine Leidenschaft / Involvement / Passion herunterschrauben zu wollen. Und wenn ich dann an die Emotion beim 1:0 gegen Frankfurt und Moas strahlendes Gesicht nach dem Treffer denke – dann hat sich das Warten doch wieder gelohnt!

  2. "Meine bekannterma??en pessimistischere Freundin, gepr??gt undtraumatisiert von jahrelangen Pleiten, glaubte ??brigens selbst nochbeim Stand von 0:3, dass es schief gehen k??nnte."Mir ging es ganz genauso! Als das 3:1 fiel konnt ich nicht mehr hinsehen und hab mir schlimmste Szenarien ausgemalt!

  3. Der Ruud bleibt aber! Und muss Leistung bringen, da er sonst nicht zu EM darf!Und ??brigens: Winter- oder Sommerpause ist immer Murks! Egal, wo dein Team in der Tabelle steht! Hallenfu??ball oder FIFA/UEFA Turniere sind einfach nicht das gleiche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s