Countdown für gegen Herne-West

Irgendwas ist hier in Hamburg dieses Wochenende auch mit Derby. Aber interessiert nur periphär, denn ganz offenbar ist das Derby heute Abend tausendmal wichtiger. Habe ich früher nie so wahrgenommen, aber wenn man erstmal drauf achtet, steckt die Aufregung ganz schön an. Besonders die meiner Freundin, die nach wochenlanger Verteidigung von Tabellenplatz 1 immer noch davon spricht, dass die Nervosität die Jungs aus Dortmund bestimmt einknicken lässt. Und man stelle sich nur vor, das wäre heute!

Ich kann’s mir kaum vorstellen, schließlich hab ich den Schalker Rentnertrupp schonmal in Aktion gesehen. Wenn dagegen Klopps fröhliche Schulklasse antritt…. Na, man weiß nie, und ich kann das Besondere an einem Derby ja noch gar nicht richtig einschätzen, ist doch eine Premiere! Ich stelle mir das emotional etwa so vor wie für mich ein Länderspiel gegen England oder Italien ist. Wenn England gegen Deutschland gewinnt, darf man mich ein paar Tage lang bitte nicht darauf ansprechen. Meine Freundin drohte damit, den Fernseher auszumachen, wenn Dortmund heute in der ersten Halbzeit zurückliegt. IN der Kneipe, wohlgemerkt.

Zur Einstimmung habe ich dank Kollege Christian B. diesen Spot gefunden:

Ex-Kollege Markus B. antwortete relativ ambitioniert auf meine Bitte um Tipps:

Bild_1

Schalker halten sich dagegen vornehm zurück – würde ich angesichts der Querelen rund um Magaths seltsame Ein- und Verkaufstaktik auch tun. Positiv überrascht werden kann man dann immer noch. Aber bitte nicht heute.

So, zum Abschluss mein Tipp: 4 mal trifft heute der BVB und einmal Schalke.

5 Kommentare

  1. Christian · · Antwort

    Du scheinst viele (alte & neue) Kollegen B. zu haben. 😉

  2. Anonymous · · Antwort

    Ihr beiden seid die einzigen. 😉

  3. Anonymous · · Antwort

    Hihi, sehr sch??n. Aber das war doch nur ein kleiner Scherz, verehrte Ex-Kollegin S. 😉

  4. Anonymous · · Antwort

    Eeeeecht? 😉 Aber nen guter, Herr B. Das Ergebnis wird dann wohl eher bei unserem Stadionbesuch in ein paar Wochen realistisch sein.

  5. Anonymous · · Antwort

    Treffender als Marcel Schmalzer kann man es nicht sagen: "Der Torwart hat den Schalkern den Arsch gerettet." Was Manuel Neuer da gestern Abend gemacht hat, war unfassbar. Und: Er geh??rt nicht in die blaue Gurkentruppe, denn Neuer war auch der Einzige, der ??berhaupt was auf der Seite des Spielfelds geleistet hat. Immerhin, dank seiner demotivierten "Mitspieler" kann er richtig gut ??ben. Gut f??r die Nationalmannschaft. Und Bayern ab Herbst,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s