Bundesliga ist DOCH doof! / Tschüss, Nuri!

Da ist sie also, die unliebsamste Premiere meiner Bundesliga-Fan-Karriere bisher: Ein Transfer, der weh tut. Also, eigentlich auch mein erster Transfer oder Weggang, denn Dede kenne ich ja leider erst diese Saison, deswegen traf mich das nicht so. Nuri Sahin dürfte in meiner Auflistung der Saison-Highlights verdammt oft vorkommen. Sogar an Hummels hat er sich in meiner Gunst fast vorbeigedrängt. Und dann geht der einfach.

Bei Manuel Neuer habe ich mich über Fans der Blauen noch köstlich amüsiert, die bis zuletzt an seinen Verbleib hofften. Jetzt schäme ich mich fast zuzugeben, dass ich sogar noch an ein gutes Ende glaubte, als die Pressekonferenz schon angesetzt war. Im Entwurfsordner dieses Blogs lagerte noch ein Beitrag zu Manuel Neuer, den ich nie gepostet habe, aber aus Gründen der Komik gerne zitieren würde. Geschrieben habe ich das übrigens am 23. April, voller Unverständnis für die traurigen/wütenden Fans:

Manuel Neuer hat mir meinen Wunsch erfüllt und wechselt den Verein. Wahrscheinlich zu Bayern. Irgendwo logisch als nächster Karriereschritt, aber so unemotional kann man das als Fan offenbar nicht sehen. Da ich auf Facebook Fan von Manuel bin (jajaja, na und? Jetzt isser ja bald nicht mehr blau!), konnte ich mir auch die „schönen“ Kommentare unter seiner Ankündigung zu Gemüte führen. Nicht schön, und irgendwie hofft man fast für ihn, dass er nicht zuviel davon gelesen hat.

Von „Verrat“ war dort die Rede, „Söldner“ war noch eines der netteren Schimpfwörter. Was ihm dort entgegen schlug, war teilweise purer Hass. Und sehr viel Enttäuschung. Irgendwie faszinierend, da wird allerorten über die Kommerzialisierung des Fußballs geschrieben und dennoch sind Fans wirklich verstört, wenn jemand seinen Verein wechselt. Dabei, seien wir ehrlich, ist Profi-Fußballer halt doch ein Job wie jeder andere auch. Man fängt klein an, arbeitet sich hoch in die erste Elf einer Bundesliga-Mannschaft und dann wechselt man den Verein, wenn sich gute Möglichkeiten der Weiterentwicklung (Titel, Gehalt, allgemeine Konditionen, vielleicht auch nur die Zusammenarbeit mit bestimmten Personen) bieten. Manuel Neuers Entscheidung sollte also eigentlich gut nachvollziehbar sein, vor allem, weil sie ihm so sichtlich schwer viel.

Als Bundesliga-Neuling sagt sich das so einfach, die manische Treue zu einem Fußballverein kann ich immer noch nicht nachvollziehen. Ich wäre jetzt schon traurig, wenn Nuri Sahin nach Real geht, oder Hummels irgendwann zu den Bayern, aber so ist das halt.

Ein ähnliches Phänomen wiederholte sich nun bei Sahin, viele Kommentare waren nicht wirklich nett, wenn auch nicht so extrem wie bei Neuer. Für mich als Neufan faszinierend aber vor allem diese beiden – fast zeitgleichen – Tweets aus meiner Timeline:

Image001

An „Spieler kommen und gehen“ muss ich mich gewöhnen. Für mich als Neuling ist die Mannschaft ja erstmal nur das, was gerade auf dem Platz steht. Auch wenn ich das Verliebtsein beim Anblick der Südkurve einsetzte, und nicht bei irgendeinem tollen Pass oder Tor von Shinji, Nuri oder Mats. Den Gedanken, dass das Team, das mich zum Fan gemacht hat vielleicht irgendwann ein komplett anderes sein könnte, ist noch seltsam. Ne, gruselig. Dafür ist dann doch zuviel von meiner Begeisterung auch durch die überragend gute Mannschaft entstanden.

Ich merke schon, bei diesem ganzen Unverständnis für die offensichtlichsten Fakten des Bundesliga-Geschehens darf ich mich noch nicht als Fan bezeichnen, oder? Deswegen ist ja eigentlich auch klar, dass dieser Blog in die zweite Saison gehen MUSS. Ich finde selbst: Meisterjahre zählen nicht und Leid gehört zum Fußball dazu. Ich muss da noch viel lernen.

Ach ja, und zum Abschluss soll nochmal Nuri zu Wort kommen – und dann gönne ich es ihm doch wieder aus vollem Herzen:

Bildschirmfoto_2011-05-13_um_13

Muss ich wohl die spanische Liga doch mal mitverfolgen. Viel Glück & danke für die tolle Saison, Nuri Sahin!

9 Kommentare

  1. Christina · · Antwort

    Na Ina, ob ich ich wohl jetzt Zuwachs von euch bei Real-Spielen bekomme? 😉 Da bin ich ja schon Profi. Irgendwie lustig die Turkish Connection in Spanien, aber mal schauen was dabei am Ende rauskommt. So einige Vorzeichen stehen da nicht besonders gut, f??rchte ich. Ein Gro??teil der Zukunft unserer Jungs h??ngt wohl davon ab, wie sich Herr Mourinho entscheidet. Momentan w??rde ich sagen: Sehr optimistisch, dass sich Sahin von seinen Zukunftpl??nen ??berzeugen l??sst.. Aber es kann ja auch alles anders kommen.. 😉

  2. Anonymous · · Antwort

    Hab mir schon gedacht, dass dich das freut – und ja, ich bin bei Real-Spielen in der n??chsten Saison gerne mal dabei f??r ne Portion Nuri. 😉

  3. Christina · · Antwort

    Supi, Champions League ist also gebongt! 🙂 Ich bin aber wirklich gespannt, was da geplant ist. Ich wei?? im Moment nicht so richtig, wo er da eigentlich spielen will, lass mich aber gern ??berraschen. Langsam musst du dich also auch schon gegen Barcelona einstellen.. Ist das alles bescheuert, aber lustig.. LOL

  4. Vergi?? den Nuri!Wenn ich jetzt auch noch die Spiele der Mannschaften schauen w??rde, die ehemalige HSVer in ihren Reihen haben, w??re ich ja 24/7 mit Fu??ball gucken besch??ftigt!Ich freu mich bei manchen, wenn sie Erfolg haben, begr????e sie freundlich im Volkspark und behalte sie in guter Erinnerung.Bei anderen trage ich ihnen noch Jahre bzw. Jahrzehnte ihren unverst??ndlichen Wechsel zu irgendeinem Kackverein nach und bin weniger nett bei ihren Gastspielen im Volkspark!Von Schadenfreude bei Niederlagen und schlimmerem ganz zu schweigen!Also, lass den Sahin in Madrid auf der Bank verauern und konzentrier dich auf Borussia Dortmund. Punkt!

  5. Anonymous · · Antwort

    Aber es ist doch Nuri! Ganz ehrlich, Kevin Gro??kreuz ist zwar unfassbar am??sant, dem w??rde ich aber nicht so dolle hinterhertrauern, weil er nicht ganz so ??berragend ist. Manchmal findet man halt Einzelspieler so unfassbar gut, dass man Fan wird. So geschehen bekanntlich auch bei Manuel Neuer. 😉

  6. Soll der Nuri halt gehn und gl??cklich werden. Nach seinen ganzen Aussagen die er get??tigt hat werde ich ihn nicht vermissen. G??ndogan wird ihn schon ersetzen

  7. Anonymous · · Antwort

    Das find ich spannend, welche Aussagen meinst du? Ich habe n??mlich auch erst Ansto?? an Einigem genommen, und dann hab ich die Zeilen oben zum Thema Neuer gelesen und musste ??ber mich selbst lachen, weil das ja auch alles f??r Nuri gilt. Auf G??ndogan freu ich mich auch, aber Nuri wird der nicht ersetzen k??nnen, zumindest nicht 1zu1….

  8. Naja er meinte das es sein Traum sei mit dem BVB CL zu spielen und wenn er mal geht will er uns viel Geld bescheren (jetzt geht er f??r den halben Marktwert). Er meinte sein Vertrag w??rde keine Klausel beinhalten und das er n??chste Saison noch beim BVB spielen w??rde. Dann gabs da noch den Kabinenschwur den er rausposaunt hat vonwegen die Spieler h??tten sich geschworen zusammen zu bleiben und das Fanplakat auf dem "Mit Nuri n??chste Saison in der CL" stand und er darauf "Die Fans wissen wie ich mich entschieden habe" geantwortet hat.Ich hab kein Problem damit das er geht allerdings h??tte er diese Aussagen nicht t??tigen d??rfen. Viele Fans sind jetzt sauer auf ihn und kommen sich verarscht vor! Vor allem behauptet er ja er sei Borusse aber dann h??tte er das nicht getan…

  9. Anonymous · · Antwort

    <p>Ja, das waren schon seltsame S??tze von ihm. Ich entschuldige es mit jugendlichem Leichtsinn. Hoffe f??r ihn nur, dass das wirklich ne gute Entscheidung war, ich glaube eher nicht.</p>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s