Blinder Fußballoptimismus

Egal ob Twitter, Facebook oder meine Dortmund-lastige Blogroll – mir schlägt am heutigen Nikolaus blinder Optimismus von BVB-Fans entgegen. Offenbar glaubt man noch an den Weihnachtsmann. Ist aber nicht schlimm, ich auch. Ich werde so lange daran glauben, dass Dortmund ins Achtelfinale der Champions League oder mindestens in die Europa League kommt, bis beide Spiele heute abgepfiffen sind.

Ich bekomme in diesem Jahr einen wirklich besonderen Adventskalender. Südtribünen-Premieren-Beschaffer Till (er mochte diese Bezeichnung in einem früheren Blogpost so sehr, dass ich sie ab jetzt einfach immer wieder benutzen werde) schickt mir jeden Tag ein kleines Stück BVB-Historie. Ich habe nach 6 Dezember-Tagen schon richtig viel gelernt, bis Weihnachten kann ich euch wahrscheinlich jeden Sieg seit 1909 runterbeten. Heute war das hier in meinem Adventskalender:

Ich wünsche mir sehr, dass sich irgendeiner der Jungs auf dem Platz in Dortmund heute ähnlich unsterblich macht. Und wenn nicht, dann haben sie zumindest in der Champions League gezeigt, wo noch Probleme sind, an denen Klopp arbeiten kann. Und dass es auch mal ergebnisorientiert geht (beim zweiten Piräus-Spiel). Und mal ehrlich, das zweite Arsenal-Spiel, das war wirklich einfach nur noch Pech. Nächstes Jahr läuft’s dann eben besser.

6 Kommentare

  1. Anonymous · · Antwort

    Auch wenn ich ausgewiesenerdings kein BVB-Fan bin, so dr??cke ich der Borussia heute Abend trotzdem die Daumen. Jeder Punkt in der UEFA-F??nfjahreswertung ist pures Gold f??r den deutschen Fu??ball :-)Also, Dortmund: schreibt Geschichte!

  2. Europaleague w??re schon nett, wird aber auch sauschwer. Ich dr??ck die Daumen!

  3. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt. An Bayerns Stelle w??rde ich mir jetzt bez??glich der Meisterschaft richtig in die Hose machen, jetzt haben wir ja vieeeeeel Zeit. 😉

  4. Immerhin hab ihr verloren. Klingt jetzt komisch, aber noch schlimmer w??re das Ausscheiden mit einem 3-0 gewesen.Mal gucken, was da jetzt in der Meisterschaft abgeht. Jetzt sollte ja nix mehr passieren. Au??er der R??ckrundenauftaktniederlage in Hamburg. Versteht sich.

  5. Anonymous · · Antwort

    R??ckrundenauftaktniederlage ist ein Wort, das nicht nur lustig aussieht, sondern aus BVB-Sicht auch ins Reich der Legenden geh??rt. Will hei??en: Tr??um weiter. ;-)Mit dem 3:0 haste Recht, dann w??re der Abend noch mieser gewesen. Wobei ich echt nicht verstehe, was da in der zweiten H??lfte passiert es. Es lief doch, sie waren doch gut….

  6. R??ckrundenauftaktniederlage solltest du ganz schnell in deinen Wortschatz aufnehmen!Die waren doch gut. Eigentlich besser. H??tte, h??tte…. Willkommen im Fu??ball-Alltag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s