Test, Test, läuft

So eine Sommerpause kann ja schon einmal etwas länger wirken, als sie tatsächlich ist. Hätte mir jemand vorletztes Jahr gesagt, dass ich mal Testspiele schauen würde, um die bundesligafreie Zeit zu überbrücken, ich hätte gelacht. Und diesmal war die EM selbst für mich nur ein schwacher Trost, da sie erstens irgendwie langweilig, zweitens für das Zweitteam peinlich und drittens fürs Erstteam einfach nur…. doof war. Also, Testspiele.

Ins Stadion fand ich mich in der Überbrückungszeit zunächst für ein Testspiel des HSV ein. Gegen Messi. Nur spielte der nicht. Dafür ganz viele bestimmt doll talentierte junge Spanier, die aber bitte nie wieder irgendwelche EMs und WMs gewinnen sollen. Ich kann sehr gut gönnen, gönne 2014, 2016, 2018 die Titel einfach mal… anderen. Der HSV verlor natürlich gegen Barça. Schlug sich dabei aber besser als letztes Jahr, als ich mich durch laaaaange 90 Minuten beim Test gegen Valencia quälte. Das comedyhafte Rahmenprogramm auf den Plätzen neben mir war aber ähnlich unterhaltsam. Meine Prognose im Vorjahr war: HSV steigt ab. Diesmal sagte ich das erst nach dem DFB-Pokal Erstrundenaus. Entschuldigt bitte, liebe HSV-Fans. Aber gegen Nicht-Messi war’s schön im Volkspark. So sonnig.

Ebenso wie etwas später, gleich zweimal hintereinander für den Liga Total Cup. Mit liebem Besuch aus Dortmund. Also, damit meinte ich nicht das Team. Hier waren folgende Dinge zu beobachten: Shaquiri war nen guter Kauf der Bayern, Petersen ne gute Leihe der Bremer, bei uns ist alles beim alten, inklusive der Fähigkeit Elfmeter nicht zu verwandeln. Kevin wurde herzhaft von 3 der 4 anwesenden Fangruppen ausgebuht, lauter erwischte es nur Elia, den dafür bei jedem Ballkontakt. Armer Kerl. Da hab ich nicht mitgemacht, schließlich kann der ja nix fürs blamable Vorrundenaus meiner Zweitelf bei der EM.

Ansonsten habe ich beim Liga Total Cup endlich Beweise für die These sammeln können, dass Kinder IMMER, aber wirklich immer, Erfolgsfans sind (Ausnahme: Eltern, die sehr subtil und häufig auf die Vereinswahl einwirken. Ich kenne da welche. ;-)). Beweisstück:

Zwei kleine HSV-Fans vor mir hatten von jedem Verein Fähnchen abgestaubt und schwenkten immer die Fahne der Mannschaft, bei der es grad besser lief. Die HSV-Fahne blieb also unten. Die vom BVB am Ende aber auch. Was zu Werder-Fahnen-schwenkenden Kindern im HSV-Trikot führte. Irgendeinem Papa hat das sicher in der Seele weh getan. Ich fand’s zum Schreien komisch.

Nachdem diese Stadionbesuche das Äquivalent von Stretchen vor’m Sport waren, wurde es am vergangenen Samstag endlich mal wieder ernst. In Bremen. Gegen Oberneuland. Die Verlegung hatte zur Folge, dass ich nur durch die Metronomhaltestelle weiß, wo Oberneuland liegt. Aber: Dank der Verlegung ins Weserstadion kam man wenigstens auch an Karten. Und an ein etwas zu entspanntes (lies: langweiliges), aber eben auch souveränes Erstrundenpokalspiel. In der Sonne. Die recht intensiv war. Etwas fies ist ja, dass das Weserstadion direkt neben einem Freibad liegt. War aber nur ein bisschen neidisch, im Stadion war’s nämlich deutlich leerer. Die Wärme stieg unter anderem den Stadiontechniker zu Kopf, der den Endstand schon in der 32. Minute korrekt prognostizierte.

Ansonsten taten sich mit den Temperaturen vor allem jugendliche Fußballfans mit ungeübtem Bierdurst schwer und der ein oder andere Mann auf dem Platz. Alles zu Recht. Dementsprechend war’s kein Superhochtempofußball, aber nach den sehr durchwachsenen Testspielen beruhigend eingespielt mit kleinen Aussetzern und einem sehr beeindruckendem Reus. Perisic gefiel mir auch gut. Und Tempofußball darf gerne auch mal kräftesparend ausgesetzt werden diese Saison, dann wird das auch was mit der Champions League. Auf die Spannungsbögen, die Fans sechs anderer Bundesligavereine am Wochenende im Pokal erleben durften, konnte ich auch wirklich ganz gut verzichten. Übrigens: Ohrenbetäubender Applaus für das Ergebnis aus Hoffenheim. Von allen Fans, Schadenfreude eint eben immer wieder.

Ausgiebig getestet: Läuft alles. Freu mich auf Freitag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s