Mein Filmmonat August: Magere Auswahl, großer Spaß

Der August war viel beschäftigt und dementsprechend filmtechnisch etwas mager. Ganze vier Filme waren es am Schluss. Und für Ernsthaftes war ich inmitten des ganzes Stresses ganz offensichtlich nicht zu haben.

Men in Black 3

Wie sehr ich den ersten Teil liebte! Und tatsächlich ist Men in Black 3 für Fans durchaus amüsant, gespickt mit Witzchen und Insidern, besetzt mit einem blendend aufgelegten Will Smith und einem Josh Brolin, der mal richtig viel Spaß hat. Popcornkino, wie es sein muss: Gehirn aus, Popcorn in die eine Hand, Bier in die andere, amüsieren. 3/5

Hot Fuzz

Nein, es ist kein Scherz. Ich hatte den zweiten Teil der „Blood and Icecream“ Trilogie („Shaun of the Dead“, „Hot Fuzz“ & „The World’s End“) wirklich noch nicht gesehen. Zumindest nicht vollständig – nachdem ich nur die deutsche Fassung erwischte, ertrug ich nur circa 20 Minuten. Kein Wunder, wenn schon der deutsche Titel (Achtung: „Hot Fuzz – zwei abgewichste Profis“) etwa die Subtilität einer durchschnittlichen Teeniekomödie hat. Dabei ist „Hot Fuzz“ genau wie „Shaun of the Dead“ schreiend komisch. So komisch, dass ich beim Gucken in der Öffentlichkeit eines Flughafens zahlreiche böse Blicke erntete. War mir aber egal, ich war mit fröhlichem Glucksen beschäftigt. Und würde ihn am liebsten gleich noch einmal schauen. Der Kinostart von Teil 3 der Trilogie, „The World’s End“, in dem es Science Fiction-Filmen an den Kragen geht, wäre ja ein guter Anlass – nachdem ich mich schon drei Monate drauf freue, sind Kinokarte und Cornetto für Mittwoch schon gekauft. 5/5

Türkisch für Anfänger

Die Serie ist eine der besten Sachen, die das deutsche Fernsehen je hervorgebracht hat. Leider ist der Film nicht ganz in der gleichen Kategorie, hier wird eher auf den Holzhammer gesetzt. Dank der gewohnt lustigen Darsteller, der üblichen Mischung an Klischees über alles und jeden, die aufs Korn genommen werden, und MTV-artigem Schnitt und -Soundtrack ist „Türkisch für Anfänger“ eine Sommerkomödie, leichte Unterhaltung, vor allem für Fans der Serie. An manchen Stellen tatsächlich so lustig, dass wir fast von der Couch fielen – und das schaffen deutsche Komödien wirklich nicht oft. 3/5

Le Prénom / Der Vorname

Eine Komödie, wie sie nur Franzosen hinbekommen. Bitterböse, abgedreht,  trotzdem gefüllt mit echter Emotion & schmerzhaften Wahrheiten und grandios gespielt. Die Prämisse – die Namenswahl für den Sohn des konservativen Bruders kommt bei seiner linken Verwandtschaft nicht gut an (aus gutem Grund, den Gag will ich hier nicht verderben) – ist nur der Beginn eines komödiantischen Familiendramas, das fast ausschließlich in einer einzigen Wohnung spielt. 4/5

6 Kommentare

  1. Danke für die Erklärung, warum ich „Türkisch für Anfänger“ komisch fand. Ich wusste gar nicht, dass es eine Serie dazu gibt.

    1. Die Serie ist SUPER! Ja, der Film ist eher was für Fans der Serie, wegen des Wiedersehen-Effekts… Aber die Serie ist wesentlich weniger platt, die Charaktere im Film waren doch extrem cartoonartig.

  2. Ich muss gestehen, dass ich mich vorher nie an die Blood & Icecream Trilogie rangetraut habe… aber du hast des Öfteren schon gute Film- und Locationtipps genannt also wird mit dem Vorsatz gebrochen 🙂 Danke dir!

    1. Man muss auf abgedrehte Komödien stehen und ein wenig Filmnerd sein, hilft – erwischt ja in jedem Film ein anderes Genre, erst Zombies, dann Actionfilme und jetzt Science Fiction. Nicht für jeden – aber exakt mein Humor. 😀

  3. mal wieder zum Fussball …. Glückwunsch zum 6:2 … wer war noch mal dieser Götze? 🙂

    1. Wer? 😉 Das Spiel hat mich so sprachlos gemacht, ich muss erstmal Worte für einen Blogpost finden. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s